Verbraucherkreditverträge sind komplex, und Sie sollten den Vertrag immer lesen, bevor Sie ihn unterzeichnen. Wenn Sie es nicht verstehen, erhalten Sie Hilfe von einem Anwalt oder dem Bürgerberatungsbüro, denn sobald Sie unterschreiben, können Sie Ihre Meinung nicht mehr ändern. Wenn in der Vereinbarung festgelegt ist, dass die vom Verbraucher geleisteten Zahlungen den Kredit nicht sofort amortisieren, sollte der Vertrag eindeutig festlegen, dass der Kreditvertrag keine Garantie für die Rückzahlung des Gesamtbetrags des Kredits im Rahmen des Kreditvertrags vorsieht, es sei denn, eine solche Garantie wird gewährt. Die Rückstellungen für leichtsinnige Kredite gelten nicht für eine Reihe von Kreditverträgen, einschließlich Nebenkreditverträge, die nicht unter die Definition von Kreditverträgen im Gesetz fallen. Abschnitt 5 enthält die für sie geltenden bestimmungen des Gesetzes. In Ratenverträgen werden bewegliche Güter (wie Möbel, Kleidung oder ein Auto) verkauft, der Preis in Raten bezahlt und der Artikel an den Verbraucher geliefert. Der Verbraucher wird erst dann Eigentümer, wenn alle Raten bezahlt sind. Wird die Änderung des Sollzinssatzes durch eine Änderung des Referenzzinssatzes verursacht, so können der Verbraucher und der Kreditgeber vereinbaren, dass der Verbraucher regelmäßige Informationen über Änderungen des Sollzinssatzes erhält. Der Referenzsatz wird auf geeignete Weise öffentlich zugänglich gemacht und auch in den Büros des Kreditgebers zur Verfügung gestellt. Im Falle eines Haustürverkaufs muss der Kreditgeber die Entscheidung des Verbrauchers respektieren, den Haustürverkauf (Aufstellen eines Aufklebers oder eines Unterscheidungszeichens) abzulehnen, und dem Wunsch des Verbrauchers nachkommen, die Räumlichkeiten zu verlassen und/oder nicht zurückzukommen. Bei Nichtbeachtung dieser Elemente läuft der Gläubiger Gefahr, mit harten Sanktionen zu rechnen. “Entwicklungskreditverträge” sind Kreditverträge, die zur Entwicklung eines kleinen Unternehmens, eines Bildungsdarlehens oder eines Darlehens zum Bau von preiswerten Wohnungen geschlossen werden. Der Höchstzinssatz beträgt 38,8 % pro Jahr.

Vor Abschluss eines Kreditvertrags muss der Kreditgeber oder der Kreditvermittler dem Verbraucher bestimmte Informationen zur Verfügung stellen. Diese müssen mit einem speziellen Formular (“Standard European Consumer Credit Information Form”) bereitgestellt werden, das auf Papier oder in elektronischer Form auf jedem anderen dauerhaften Medium (E-Mail, USB-Stick, CD usw.) vorliegen kann. Zu den zu erteilenden Informationen gehören: Sollten die Kostenüberschreitungen länger als einen Monat andauern, muss der Kreditgeber den Verbraucher in einem Papieroder auf einem anderen dauerhaften Datenträger über folgendes informieren: Viele Verbraucherrechte sind im Gesetz enthalten, aber nur sehr wenige Rechte für Kreditanbieter.